CSU Geroldsgrün
CSU Geroldsgrün

DEUTSCHER BUNDESTAG

Für uns im Deutschen Bundestag - neben weiteren Mitgliedern der CSU:

 

Dr. Hans-Peter Friedrich

© Dr. Hans-Peter Friedrich/Achim Bühler

 

Dr. Hans-Peter Friedrich

 

Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft a.D.,

Bundesminister des Innern a.D.,

Ministerialrat a.D., Jurist


Geboren am 10. März 1957 in Naila;

evangelisch-lutherisch;

verheiratet;

drei Kinder.

Abitur am Gymnasium in Naila.

15 Monate Wehrdienst.

Studium der Rechtswissenschaften in München und Augsburg,

1986 2. juristisches Staatsexamen,

Promotion zum Dr. jur.;

Studium der Wirtschaftswissenschaften in Augsburg,

1986 Vordiplom für Diplom-Ökonomen;

anschließend Studium der Volkswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen.

 

1988 Regierungsrat im Bundesministerium für Wirtschaft, zuletzt Ministerialrat; 1991 Mitarbeiter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Referent der CSU-Landesgruppe im Arbeitskreis Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft,

1993 persönlicher Referent des damaligen Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe Michael Glos.

Seit 1974 Mitglied der CSU,

seit 1998 Vorsitzender der Bundeswahlkreiskonferenz im Bundeswahlkreis Hof/Wunsiedel;

seit 1999 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CSU Oberfranken,

seit Juli 2011 Bezirksvorsitzender der CSU Oberfranken.

Seit 1998 Mitglied des Bundestages,

von 2005 bis 2009 als stellvertretender Vorsitzender der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion zuständig für die Bereiche "Verkehr, Bau, Stadtentwicklung, Tourismus, Kommunalpolitik".

Von September 2009 bis März 2011 Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag.

2011 bis 2013 Bundesminister des Innern,

Dezember 2013 bis Februar 2014 Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, seit Februar 2014 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag

Silke Launert

© Silke Launert / Hof Fotograf

 

Dr. Silke Launert

Juristin


Geboren am 27. Dezember 1976 in Stadtsteinach;

Evangelisch-Lutherisch;

verheiratet;

zwei Kinder.

 

1996 Abitur Caspar-Vischer-Gymnasium Kulmbach;

1996 bis 2001 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth;

2001 1. Staatsexamen (vollbefriedigend);

2001 bis 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Dr. Wilhelm Mößle;

2002 Abschluss zur Wirtschaftsjuristin;

2002 bis 2004 Rechtsreferendariat am Landgericht Bayreuth;

Regierung von Oberfranken;

Deutsche Botschaft Washington D.C., USA;

2002 2. Staatsexamen (vollbefriedigend);

2013 Promotion an der Universtät Bayreuth.

 

2005 Richterin am Amtsgericht Hof (Betreuungs- und Nachlassangelegenheiten); 2005 bis 2007 Richterin am Landgericht Hof (Zivilsachen);

2007 bis 2009 Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Hof (allgemeine Delikte, Jugendkriminalität, Kinderpornografie);

2009 bis 2010 Elternzeit;

seit Januar 2011 Richterin am Landgericht Hof (allg. Zivilsachen, Arzt- und Rechtsanwaltshaftung, Kapitalanlagefälle).

 

Richterverein; Juristische Gesellschaft e.V.; Frankenwaldverein; Verband Wohneigentum; Europaclub der FU Oberfranken; Kulturkreis Hof e.V.; Obst- und Gartenbauverein Wölbattendorf.

 

Mitglied im CSU-Bezirksvorstand Oberfranken;

Mitglied im Landesvorstand der Frauenunion (FU);

Leiterin der Projektgruppe Familie und Unterhaltsrecht des FU-Landesverbandes; seit Juni 2013 FU-Bezirksvorsitzende Oberfranken;

stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Hof-Stadt;

stellvertretende FU-Kreisvorsitzende Hof-Stadt;

Mitglied im Bezirksvorstand der Mittelstandunion (MU) Oberfranken.


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag

letzte Aktualisierung:

  • HOME

am 06.04.2016 - mh

 

Nächste Termine:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christlich-Soziale Union in Bayern e.V., Ortsverband Geroldsgrün